DIE GESCHICHTE VOM BILSTENHOF

 

Die Geschichte des Restaurationsbetriebes "Bilstenhof" nahm ihren Anfang 1932, ausgelöst durch den Bau der grossen Druckleitungen zwischen dem Sihlsee und dem Kraftwerk Altendorf. Im damaligen Bauernhof, schon dazumal "Bilstenhof" genannt, begann August Keller die Arbeiter des erwähnten Bauprojektes zu bewirten. 1933 wurde ein weiteres Gebäude erworben und auf dessen Grundmauern wurde ein neues Wohnhaus mit Restaurant erbaut, welches 1935 eröffnet wurde. Nach dem Umbau im Jahr 1939 wirteten Emma und Alois Mächler-Keller im "Bilstenhof", sie waren die Grosseltern des heutigen Gastgebers/Küchenchefs Erwin Mächler. Während ihrer Zeit als Wirte galt die Auflage des Alkoholverbotes und ca. 1944 wurde die erste Kontrolle durchgeführt. Doch dieses Verbot konnte nicht immer strikte eingehalten werden, was zwei bis drei Bussen zur Folge hatte. Damit legal Alkohol verkauft werden durfte, musste der Nachweis erbracht werden, dass der "Bilstenhof" keine direkte Konkurrenz für die anderen Gaststätten im Dorf sei. Durch eine schriftliche Bestätigung aller Wirte im Dorf wurde dies erledigt.

Weitere An- und Umbauten in den Jahren 1959 und 1994 verliehen dem "Bilstenhof" dann sein heutiges Aussehen.

Was einst als Kantine begann, ist heute ein bekanntes Speiselokal und wir freuen uns Sie bei uns im "Bilstenhof" zu begrüssen. Und keine Angst, das Alkoholverbot ist längst Geschichte und wir servieren Ihnen gerne einen guten Tropfen.

 

Bilstenhof 1925.

 

 

INFORMATION

Liebe Gäste, Liebe Freunde

Auf diesem Wege möchten wir Sie darüber informieren, dass wir per Ende 2019 den Bilstenhof verlassen werden.

Bis es aber soweit ist, freuen wir uns, Sie weiterhin bei uns begrüssen und verwöhnen zu dürfen.

Herzlichst
Sabrina Eberle & Erwin Mächler 

 

Alle Preise inkl. 7.7% MwSt

 

Lieber Gast

Über Zutaten in unseren Gerichten, die Allergien oder Intoleranzen auslösen können, informieren Sie unsere Mitarbeiter auf Anfrage gerne.
Ihre Gastgeber 

Da wir nur über eine beschränkte Anzahl Sitzplätze verfügen, bitten wir Sie einen Tisch zu reservieren.
Per E-Mail auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder
telefonisch unter +41 55 442 25 56